Berge
 
QFA

::: Qualität findet Ausdruck
 
 
Unternehmen Managementsysteme Service-Sicherheit Organisationsentwicklung
 
 
Unsere Philosophie
Profil
Aktuelles
Netzwerk
Referenzen
 
Kontakt
Impressum

::: Raschendorfer lehrt Schaffnern Service

Artikel aus der Pegnitz-Zeitung am 22.06.2009

Neunkirchenerin bei DB-Seminar

NEUNKIRCHEN — Sabine Raschendorfer, Unternehmensberaterin aus Neunkirchen, entwickelt innovative Schulungskonzepte für Unternehmen; unter anderem das Service-Seminar für die Bundesbahn, das derzeit in aller Munde und in allen Medien ist.

Aktuell wird ihr Service-Konzept für sämtliche Zugbegleiter im Nahverkehr von DB Regio Bayern in den Zeitungen hochgelobt – heute wird auch das bayerische Fernsehen darüber berichten.
Schwerpunkt des Seminars ist, den Teilnehmern bewusst zu machen, dass Service grundlegend für die Wettbewerbsfähigkeit ist. Außerdem sind die Kundenbetreuer im Nahverkehr gerade in herausfordernden Fällen der
„Faktor Mensch“ für den Fahrgast,  wie Raschendorfer gestern gegenüber der PZ erklärte, bevor sie nach dem Sommerfestbesuch wieder nach Regensburg zum Seminar fuhr.
Das besondere an ihrem Programm sei, dass es bewusst erlebnisorientiert konzipiert wurde, um dem bewegungsreichen und selbständigen Arbeitsalltag der Zugbegleiter Rechnung zu tragen.
So findet unter anderen ein Stationentraining statt, an dem die Teilnehmer zehn Servicegedanken kennenlernen, Hintergründe dazu erfahren und diese in Aufgaben auch umsetzen müssen.
Da werden dann zum Beispiel Smalltalk im Aufzug geübt, mit Essstäbchen das perfekte Lächeln trainiert oder auch kreative Ideen entwickelt, um den Fahrgast mit einem „Sahnehäubchen“ positiv zu überraschen.

→ zurück